RSC Chemnitz auf internationaler Bühne vertreten

21.10.2016

Durch den Gewinn der Deutschen Meisterschaft hat sich das u15-Team des RSC Chemnitz für die Teilnahme am Eurockey-Cup 2016 im spanischen Vilanova qualifiziert. Dabei handelt es sich um eine Art Championsleague, treffen doch bei dem Turnier die besten u15 Rollhockey-Clubmannschaften Europas aufeinander. Vom 28.-31. Oktober heißt es dann für das Team um Kapitän und Nationalspieler Gideon Liebmann, sich mit Gegnern wie dem FC Porto, St. Omer aus Frankreich oder CP Manlleu aus Spanien zu messen. Insgesamt 16 Mannschaften kämpfen um den Titel. Auch wenn man mit den vorderen Platzierungen wenig zu tun haben wird, rechnet man sich durchaus Chancen aus, den einen oder anderen Gegner schlagen zu können. Im Mittelpunkt aber steht für die jungen Spieler neben dem immensen Erfahrungsgewinn eines solch großen Turniers natürlich der Spaß. Sich zu den besten Rollhockeyspielern Europas zählen zu dürfen ist dabei schon Auszeichnung genug.

                                                                                Ergebnisse...

                                                                                Spielplan...

offizielle Homepage...