Pressemeldung des DRIV
- Abteilung Rollhockey -

Geschr. / Veröff.: 03.04.2016
Autor: Tim Graumann

 

DRIV-Pokal Herren, Viertelfinale

 

RSC Chemnitz – HSV Krefeld 2:10 (0:6)

 

(tg) Der Zweitligist aus Sachsen war, wie nicht anders zu erwarten, keine große Bürde für den Erstligisten, der unter dem Strich bereits

nach zehn Minuten mit dem Halbfinale planen konnte. Philipp Greiffenstein hatte die Vormachtstellung der Rheinländer schon in

der 4. Minute mit dem 1:0 untermauert, ein Doppelpack von Nik Fichtner (7.) und Maximilian Hendricks (8.) beseitigte früh auch die

letzten Zweifel am HSV-Weiterkommen. Und die Chemnitzer, die tapfer alles versuchten, gerieten in den folgenden Minuten noch

weiter ins Hintertreffen: Philipp Greiffenstein (13.), David Hausch (14.), und Niklas Kluschewski (17.) machten noch vor dem Seitenwechsel das halbe Dutzend voll.

Nachdem Diogo Carvalho (27./Penalty) und Maximilian Hendricks (29.) zu Beginn des zweiten Abschnitts gleich nachgelegt hatten,

nahmen die Krefelder deutlich das Tempo aus der Partie. So kamen die Sachsen auch mal vor das gegnerische Tor und –

dank zweier Strafstöße – durch Alexander Teichert zu ihren wohlverdienten Ehrentreffern (32./35.). Die Schlussworte oblagen

jedoch dem Erstligisten, der in den letzten Minuten durch David Hausch noch zu einem zweistelligen Erfolg kam.

 

RSC Chemnitz: R. Naß, R. Lind; A. Teichert, T. Köhler, R. Thiemer, R. Weck, K. Naumann, E. Nicolai, S. Köhler, L. Perez. – HSV

Krefeld: M. Hass, D. Heulmanns; M. Hendricks, D. Carvalho, D. Quabeck, P. Greiffenstein, D. Hausch, N. Kluschewski, C. Jachtmann, N. Fichtner. – Schiedsrichter: S. Dahlbock / T. Flössel.

 

Torfolge: 0:1 (4.) P. Greiffenstein, 0:2 (7.) N. Fichtner, 0:3 (8.) M. Hendricks, 0:4 (13.) P. Greiffenstein, 0:5 (14.) D. Hausch, 0:6

(17.) N. Kluschewski, 0:7 (27./Penalty) D. Carvalho, 0:8 (29.) M. Hendricks, 1:8 (32./Penalty) A. Teichert, 2:8 (35./Penalty) A. Teichert,

2:9 (43.) D. Hausch, 2:10 (47.) D. Hausch. - Zeitstrafen: RSC 0 min – HSV 0 min – Teamfouls: RSC 6 – HSV 10.

 

Tim Graumann (ViSdP) • 0171 / 163 96 69 • pr-rollhockey@driv.de

vollständiger Artikel des DRIV zum Download
PM2016-062.pdf
PDF-Dokument [129.7 KB]