Herzlichen Glückwunsch zum Schulanfang

Der RSC Chemnitz gratuliert seinen Schulanfägern, Anna Drossel und Paolo Nicolai, zur Einschulung und wünscht ihnen einen tollen Start in der Schule sowie viel Spaß und Erfolg beim Lernen...

 

 

Pressemeldung des DRIV zur 36. U17- Europameisterschaft in Fanano (I)

02.08.2017

Youngster Gideon Liebmann trumpfte groß auf

(tg) Der erste Sieg für die junge DRIV-Auswahl auf internationalem Parkett ist perfekt: Bei der EM im italienischen Fanano feierten die Schützlinge von Jose Aleixo und Marc Dove gegen Israel einen 6:3-Erfolg. Matchwinner war dabei mit dem Chemnitzer Gideon Liebmann der Youngster im Team, der drei Treffer beisteuerte.

Deutschland – Israel 6:3 (2:1)

 

Quelle: Facebook @Rollhockey.de

                                                                   Bericht weiterlesen...

Der große Traum: Auf acht Rollen zum FC Barcelona

 

Von Thomas Reibetanz
erschienen am 28.07.2017

Foto: Andreas Seidel - Auch auf einem holprigen Fußweg hält er die Balance: Gideon Liebmann hat es als Feldspieler in den Kader der U-17-Nationalmannschaft im Rollhockey geschafft, heute startet das Team zur EM nach Italien.

Gideon Liebmann gehört zum Kader der deutschen U-17-Nationalmannschaft im Rollhockey, die heute zur EM in Italien startet. Sportliche Höhenflüge schafft er trotz schlechter Trainingsbedingungen.


Auf seinen Rollschuhen misst Gideon Liebmann mehr als 1,80 Meter. Und das mit gerade einmal 14 Jahren. "Ich war der kleinste Spieler beim Auswahltraining der Nationalmannschaft", sagt er dennoch und schaut dabei fast ein wenig traurig. Dabei ist es gerade sein Alter, das die Nominierung für die am Montag im norditalienischen Fanano beginnende Europameisterschaft im Rollhockey so bemerkenswert macht. Denn der junge Chemnitzer hat es als einziger Ostdeutscher in den zehnköpfigen Kader der deutschen U-17-Nationalmannschaft geschafft, ein Großteil seiner Mitspieler ist dort bereits zwei Jahre älter als er.

                                                                   Bericht weiterlesen...
                                              Spielplan und Link zu Livestream...

Der RSC Chemnitz ist Deutscher Vizemeister!

In einem würdigen Finale musste sich die U17 Jugend dem RSC Cronenberg mit 4:1 geschlagen geben. Die Jungs sind dennoch glücklich und feiern ihren verdienten 2. Platz.

Wir gratulieren dem Deutschen Meister: RSC Cronenberg!

Pressemeldung des DRIV Abteilung Rollhockey

 

2. Bundesliga Herren, 22. Spieltag

 

Erstellt am: 11. Juni 2017

 

SG Blue Lions – VfL Hüls 4:3 (2:1)

 

(tg) Am Ende wurde es noch einmal eng für die Blue Lions, doch der Endspurt von Hüls kam letztlich zu spät. Dass der Sieg den Ostdeutschen länger als einige Stunden die Spitzenstellung der Liga einbringen würde, ahnten die Löwen da indes noch nicht.

Die Partie war in der ersten Halbzeit völlig ausgeglichen, vor allem die beiden Torsteher Sandrino Lutz (SG) und Pascal Rupsch

(VfL) standen wie Felsen zwischen ihren Pfosten...

Pressemeldung des DRIV Abteilung Rollhockey

 

2. Bundesliga Herren, 21. Spieltag

 

Erstellt am: 28. Mai 2017

 

Schweinfurt kann den Meistersekt schon kalt stellen

 

(tg) Nach den Siegen über Allstedt (7:1) und in Darmstadt (5:3) sind die Schweinfurter wieder an der Tabellenspitze und können den Meistersekt durchaus schon kalt stellen: Da die ärgsten Konkurrenten kurz vor der Schlussabrechnung kräftig patzten, fehlt den Franken nur noch ein Punkt zum Triumpf.

Weder die Blue Lions, die in Darmstadt 3:9 unterlagen, noch die Remscheider, die in Hüls mit 7:12 untergingen, können dies noch aus eigener Kraft verhindern.

Im Rahmen einer Aktionswoche aller Freiwilligendienste in Sachsen wurden die Freiwilligen dazu aufgerufen, einen Quadratmeter mit Eindrücken aus ihrer Tätigkeit zu gestalten. Thomas, der zur Zeit ein FSJ im RIV Sachsen macht, bekam dabei tatkräftige Unterstützung von unseren Jüngsten Judith, Anna, Artur und Alfred, die das Rollstadion mit Kreide ein wenig verschönerten.

Pressemeldung des DRIV Abteilung Rollhockey

 

2. Bundesliga Herren, 17. Spieltag

 

Erstellt am: 01. Mai 2017

 

Schweinfurts furiose Aufholjagd hält an

 

 

(tg) Schweinfurts Aufholjagd hält an, mit dem erneute Sieg über die SG Blue Lions (8:3) liegt die Tabellenspitze nun bereits in direkter Sichtweite. Ganz oben rangiert aber vorerst wieder die sächsischthüringische Spielgemeinschaft, die sich tags vor der erfolglosen Tour ins fränkische mit einem 8:5

über Schlusslicht Schwerte die nötigen Punkte sicherte.

Pressemeldung des DRIV Abteilung Rollhockey

 

2. Bundesliga Herren, 15. Spieltag

 

Erstellt am: 06. April 2017

 

Erstmals volles Programm

 

 

(tg) Die unterschiedliche Anzahl an Saisonspielen der einzelnen Zweitligisten macht es schwer, eine genaue Prognose über die derzeitigen Chancen im Kampf um den Aufstieg ins Oberhaus zu machen.

Gemessen an den Niederlagen haben aktuell die noch ungeschlagenen Blue Lions wohl die besten Karten, während sich zwischen Remscheid, Darmstadt und Schweinfurt ein Dreikampf entwickeln könnte.

Souveräner Saisonstart

07.04.2017

Sonntag war es soweit, mit dem ersten Spieltag der Ostdeutschen Meisterschaft begann in Gera die Saison für unser U15-Team. Die Mannschaft, welche mit Simon, Felix und Kai aus nur drei „echten“ U15-Spielern bestand, wurde mit U13-Spielern komplettiert. Somit war abzuwarten, wie sich das junge Team schlagen würde.

U13 startet mit Doppelsieg

27.03.2017

Mit einigen Unbekannten starteten wir in die neue Saison. Tom hat sich kurz vor Saisonbeginn schwer verletzt, sodass wir eigentlich keinen Tormann hatten. Kurzfristig haben wir Jakob wieder fit gemacht. Außerdem war nicht klar, wie stark Liganeuling RSC Harz wirklich ist, denn wir wollten unsere beiden neuen natürlich einsetzten. Jule und Celina haben in der Rollschuh AG angefangen und sollten erste Einsatzzeiten bekommen.

Pressemeldung des DRIV Abteilung Rollhockey

 

2. Bundesliga Herren, 11. Spieltag

 

Erstellt am: 05. März 2017

 

Blue Lions erkämpfen sich Spitzenposition

 

 

(tg) Am Ende wurde es noch einmal knapp, doch die Blue Lions haben ihre weiße Weste auch im fünften Saisonspiel gewahrt und führen nun ungeschlagen das Feld der 2. Bundesliga an.

 

SV Allstedt – SG Blue Lions 4:5 (1:3)

 

Es war von Beginn an ein ausgeglichenes Spiel, beide Mannschaften gingen mit viel Leidenschaft und Engagement in die Zweikämpfe und suchten immer den direkten Weg zum gegnerischen Tor. Dies gelang zunächst den Gastgebern besser, die schließlich

auch das 1:0 von Yves Karlstedt bejubelten (11.).

Sichtung und Lehrgang

zu U15 Nationalmannschaft

26.02.2017

 

Am 25. und 26. Februar 2017 nahmen Simon Hoyer und Kai Dörr am Sichtungs- und Trainingslehrgang in Iserlohn teil. Für die beiden U15- Spieler des RSC Chemnitz ist es die erste Sichtung für die Auswahl in die Nationalmannschaft.

Pressemeldung des DRIV Abteilung Rollhockey

 

DRIV-Pokal Herren, Achtelfinale

 

Erstellt am: 12. Februar 2017

 

SG Blue Lions – SC Bison Calenberg 2:8 (1:5)

 

Der Sieg des Erstligisten ging in Ordnung, allerdings wurden die Blue Lions den Verdacht nicht los, dass sie durchaus eine Chance gehabt hätten - wenn Calenberg ohne Milan Brandt angereist wäre. Der Top-Torjäger machte mit seinen sechs Toren den Unterschied aus.

Pressemeldung des DRIV Abteilung Rollhockey

 

2. Bundesliga Herren, 10. Spieltag

 

Erstellt am: 05. Februar 2017

 

Spitzenduo setzt sich weiter ab – RSC Harz ausgeschlossen

 

(tg) Diverse Gebühren nicht bezahlt, Kader nicht fristgerecht gemeldet – der RSC Harz hat gleich mehrere

Auflagen zur Teilnahme an der 2. Bundesliga nicht erfüllt und wurde nun von der Staffelleitung offiziell

aus der Liga ausgeschlossen. Die bislang einzige absolvierte Partie der Sachsen-Anhaltiner gegen

den SV Allstedt (37:3) wurde annulliert. Auch deshalb setzte sich das Spitzenduo Remscheid und Blue Lions an der Ligaspitze weiter ab, beide fuhren überdies in der Fremde weitere Siege ein.

 

VfL Hüls – SG Blue Lions 4:5 (1:3)

 

Hüls hat einfach kein Glück in der neuen eingleisigen Liga: Zum vierten Mal wurde eine Partie knapp verloren. Die Blue Lions

bestanden damit nicht nur ihre Auswärtstaufe, sie sind damit das einzige noch ungeschlagene Team im Unterhaus.

Pressemeldung des DRIV Abteilung Rollhockey

 

2. Bundesliga Herren, 9. Spieltag

 

Erstellt am: 22.Januar 2017

 

Blue Lions hatten den längeren Atem

 

(tg) Einen nahezu epischen Schlagabtausch lieferten sich die Blue Lions mit Spitzenreiter ISO Remscheid:
17 Tore waren am Ende zu verzeichnen, wovon die Mehrheit (10) an das sächsisch-thüringische Team ging.

 


SG Blue Lions – ISO Remscheid 10:7 (5:2)

 


Schon die Anfangsphase war nichts für schwache Nerven. Remscheid hatte den Anstoß, wählte eine einstudierte Variante und schockte die Gastgeber mit dem 1:0 durch Daniel Osenberg. Aber die Blue Lions schüttelten sich nur kurz – und holten zum fulminanten Gegenschlag aus: Alexander Teichert (2) und Robert Kötter drehten das Blatt zu einer 3:1-Führung. Und als wenig später Daniel Osenberg „Blau“ sah, nutzte Thomas Köhler den fälligen Direkten zum weiteren Führungsausbau.

Der RSC Chemnitz sagt: "DANKE!"

Die Sander Fördertechnik GmbH ist Vertragshändler für Linde Gabelstapler in der Region Südwest- und Mittelsachsen.

Seit fast zehn Jahren unterstützt die Firma zur Weihnachtszeit die Kinder- und Jugendarbeit in ihrem Händlergebiet. In diesem

Jahr erhielten Nachwuchssportvereine Sporttaschen im Gesamtwert von 10.000 Euro.

 

Auch die Aktiven in der Alterngruppe U11 bis U17 des RSC konnten sich über Sporttaschen freuen.